Category: News

01 Sep 2017
Stefan Glomb

SNcom & Stefan Glomb – TK-Applikationen “at its best”!

 

Der studierte Wirtschaftsinformatiker Stefan Glomb ist ab dem 01.09.2017 bei der SNcom GmbH als hochqualifizierter Projektleiter für Telekommunikations-Applikationen für Sie aktiv.

In der Rubrik Ansprechpartner unserer Homepage finden Sie ihn als „Senior Solution Architekt“. Denn im TK-Profi-Team der SNcom GmbH ist Stefan Glomb im Bereich TK-Applikationen ab sofort…

… erfahrener Gestalter von umfassenden Kommunikations-Lösungen – mit den besten Empfehlungen für Ihre besonderen Ansprüche.

 

Seine langjährige Berufserfahrung hat den sympathischen 41ig jährigen Familienvater zum umsichtigen, bedachten Experten für den optimalen, individualisierten Einsatz von TK-Applikationen für unterschiedlichste Anforderungen geschliffen. Nach sechs Jahren im Einsatz als „Presales Consultant“ für Voxtron und im intensiven Umgang mit Estos und innovaphone, kann man ihn zweifelsohne als Kapazität auf diesen Gebieten bezeichnen.

In seiner Arbeitsweise vereinen sich das Erkennen und Verstehen der Kundenansprüche, mentale Flexibilität, Gewissenhaftigkeit und ein Höchstmaß an fachlichem Knowhow, zum Erfolgsrezept in Sachen hochmoderne und intelligent eingesetzte Kommunikationstechnik.

Der neue SNcom Fachmann und Berater für Projektdesign und -Umsetzung …

 

… wird, aufgrund der beschriebenen Eigenschaften, von Kunden, Kollegen und Lieferanten gleichermaßen geschätzt. Man merkt ihm an, dass er mit Engagement, Begeisterung und Kompetenz in der Lage ist, alle maßgeblichen Fäden zusammen zu führen.

Sie haben allen Grund, sich mit uns über den ergänzenden Zuwachs bei der SNcom Familie zu freuen, denn die SNcom ist mit Stefan Glomb einmal mehr um einen Ausnahmeprofi und tollen Menschen reicher und dadurch für Sie noch besser geworden.

 

 

25 Aug 2017
siemens-hipath-4000-service

Dirk Huwald – klug – schweigsam – stark – effizient!

SNcom Mitarbeiter fallen nicht vom Himmel.ADirk_new

Wir binden nur die Besten an uns.

Selbstverständlich ist, dass die Ausbildung stimmt, dass die Weiterbildung stimmt, dass die Faszination stimmt, dass die Flexibilität stimmt und natürlich, dass die Chemie stimmt.

So haben wir Dirk Huwald gefunden und für die SNcom gewinnen können.

Er ist die Ruhe in Person. Er ist fachlich hervorragend. Er ist hoch konzentriert und arbeitet mit Hingabe, im Sinne der Lösungsfindung für jede Aufgabe, die sich ihm stellt.

Nicht kleckern … klotzen!

Dirk Huwald ist von der “Pike” auf ITler. Im Laufe seiner Karriere in der Telekommunikations-Branche hat er nichts ausgelassen und hat im täglichen Umgang mit unterschiedlichsten Systemen umfangreiche Erfahrungen gesammelt.

Von unseren Kunden bestätigt, ist er ein weiteres Ass im Team der SNcom GmbH.

Wir – und das heißt auch Sie, unsere Kunden, – sind einmal mehr bereichert,

weil Dirk Huwald zur SNcom – Familie gehört.

 

 

 

 

27 Jul 2017
SNcom Optimierung Goran Zubac

SNcom GmbH im Rhein Wupper Manager 06/2017

ZWISCHEN TELEFON UND SMARTBOARD

Die Neusser SNcom GmbH liefert ihren Kunden bedarfsgerechte Hard- und Software für die vernetzte Bürokommunikation.

 

Die Zeit­en, in de­nen ITler aus der Garage her­aus ar­beit­eten, sind längst vor­bei. Und die, in de­nen Tele­fone nur von staatlich ge­führten Un­terneh­men ka­men, auch. Der Neuss­er Di­en­stleis­ter für Tele­fonie und Bürokom­mu­nika­tion, SN­com GmbH, ste­ht für bei­des. Das Kerngeschäft des seit 16 Jahren beste­hen­den Un­terneh­mens liegt in der Op­ti­mierung von Geschäft­sprozessen im Bereich Telekom­mu­nika­tion und IT. Die mod­erne Welt der Un­terneh­men­skom­mu­nika­tion stellt sich sehr vielfältig dar. Ent­sprechend in­ten­siv ist die Be­r­a­tungsleis­tung, die vor dem ei­gentlichen Verkauf der Pro­dukte und Di­en­stleis­tun­gen ste­ht. „Uns­er Ziel ist es, den Kun­den sehr in­di­vi­du­ell zu be­tracht­en und für ihn den op­ti­malen Mehr­w­ert zu generi­eren“, sagt Jörg Doege, Prokurist und Ver­triebs­mi­tar­beit­er für die Re­gion Vel­bert und Umge­bung. „Der zuneh­mende Mo­bil­itätsbe­darf in Un­terneh­men, ver­bun­den mit dem Wun­sch ein­er größt­möglichen Er­reich­barkeit, er­fordert heute flex­i­blere Möglichkeit­en zu kom­mu­nizieren, als es ein herkömm­lich­es Tischtele­fon bi­eten kann.“ In­zwischen ge­hören Bildtele­fonie und (Video-)Kon­ferenzen zum All­t­ag in fortschrittlichen Un­terneh­men, in­ter­ak­tive Zusam­me­nar­beit wird sich noch stärk­er en­twick­eln. Ent­sprechend um­fan­greich ist das Pro­dukt­spek­trum, insbe­son­dere wenn es um die ver­schie­de­nen Präsen­ta­tions­geräte ge­ht: vom Smart­phone über Tablets und White­boards bis hin zum großen Dis­play. „Welchen tech­nischen Be­darf ein Un­terneh­men ge­nau hat, hängt natür­lich von den An­wen­dun­gen ab. Nicht jedes Sys­tem passt zu je­dem Kun­den und schon gar nicht benötigt jed­er alles.

“Die Stärke der SN­com GmbH liegt in der in­di­vi­du­ellen Be­r­a­tung, um die An­sprüche vom Start-up bis zum Weltkonz­ern zu er­füllen. Von der ein­fachen Kun­denkom­mu­nika­tion bis hin zur Stan­dortver­net­zung, von der Tele­fon-Wartesch­leife über die kom­plexe In­te­gra­tion aller Kom­mu­nika­tion­skanäle in Kun­den­ma­n­age­ment- und Waren­wirtschaftssys­teme bis hin zu Alar­mierungssys­te­men ist na­hezu jede denk­bare Lö­sung möglich.“

 

„Ein rel­a­tiv junger Bereich ist die Aus­lagerung dies­er Di­en­ste in die Cloud“, sagt Jörg Doege. „Ein­schränk­en­der Fak­tor ist insbe­son­dere in Deutsch­land an eini­gen Or­ten der feh­lende Bre­it­ban­daus­bau, aber grund­sät­zlich bi­eten wir die Tech­nik an.“ Auch im Ser­vice ist die SN­com GmbH gut aufgestellt. Der 24-Stun­den-Sup­port an 365 Ta­gen ge­hört in der IT-Branche längst zum gängi­gen Stan­dard, aber auch kom­plet­ter „Ma­n­aged Ser­vice“ ist möglich: Zur Ent­las­tung der kun­denei­ge­nen IT-Abteilung übern­immt die SN­com GmbH die kom­plette Be­treu­ung der Hard- und Soft­ware von An­la­gen und Geräten. Auch hi­er reicht das Ein­satzspek­trum vom Start-up bis zum Weltkonz­ern.

SN­com op­ti­miert Geschäft­sprozesse im Bereich Telekom­mu­nika­tion und IT

 

Die SN­com wurde 2001 von Horst Schi­wy und Mat­thias Neu­tag als GbR ge­grün­det. Damit bilde­ten die bei­den das Fun­da­ment für das seit Novem­ber 2010 als GmbH ge­führte Un­terneh­men, das in die­sem Jahr 18 Mi­tar­beit­er zählt. Neben den Büro­s­tan­dorten in Neuss und Ham­burg wur­den mehrere Ver­triebs­büros aufge­baut, mit de­nen die un­ter­schiedlichen Re­gio­nen abgedeckt wer­den. Als 2015 Mat­thias Neu­tag ausstieg, über­nahm Pe­tra Lemm seine Ge­sellschaft­san­teile und die Mit-Geschäfts­führung. „Unsere Philo­so­phie stellt Mi­tar­beit­er und Kun­den in den Mit­telpunk­t“, sagt sie. „Unsere Mi­tar­beit­er ver­fü­gen über ei­nen sehr ho­hen und stets aktuellen Qual­i­fizierungs­grad, denn sie sind das Kap­i­tal, aus dem sich er­fol­greiche Kun­den­bezie­hun­gen ergeben.“ Dies zeigt sich auch im Ergeb­nis, denn der über­wie­gende An­teil der Kun­den kommt über Empfeh­lun­gen. Dabei bezie­ht sich das Port­fo­lio der SN­com GmbH auf Fir­men­größen von 50 bis 2.000 und mehr Ar­beit­s­plätzen.

JörgDoegeRheinWupperManager PetraLemmRheinWupperManager

Jörg Döge, Prokurist                                             Petra Lemm, Geschäftsführerin

Kontaktdaten

SNcom GmbH
Moselstraße 18 · 41464 Neuss
Telefon: 02131/52377-0 · Telefax: 02131/52377-77
info@sncom.de · www.sncom.de
25 Jul 2017
TKAnbieterRankingNiederrhein

SNcom auf Platz 4 der größten Telekommunikations-Spezialisten am Niederrhein

Die SNcom GmbH erscheint in der Ausgabe 06/2017 des Unternehmer-Magazin NIEDERRHEIN MANAGER unter den größten Telekommunikations – Spezialisten der Region auf dem vierten Platz des aktuellen Rankings.

Das Unternehmermagazin für den Niederrhein erreicht flächendeckend die Entscheider der Region und berichtet über alles, was Unternehmer am Niederrhein bewegt.

Denn: „all business is local“

 

Das Themen- und Verbreitungsgebiet des NIEDERRHEIN MANAGER umfasst die drei Bezirke der IHK Mittlerer Niederrhein und der Niederrheinischen IHK (ohne Duisburg).

Die größten Telekommunikations-Spezialisten am Niederrhein, die vom NIEDERRHEIN MANAGER in einem entsprechenden Branchenvergleich identifiziert wurden online:

http://niederrhein-manager.de/telekommunikations-spezialisten

28 Nov 2016
edelstrom_reihe

Sicherheit mit Edelstrom von Multimatic by SNcom

 

EDELSTROM-USV-Systeme

Mit dem Begriff EDELSTROM wird die Tatsache, dass unser heutiges Stromnetz nicht nur „sauberen Strom“ liefert, thematisiert.

Im Vordergrund bei dem Thema USV steht immer die Vermeidung eines unkontrollierten Strom-/Spannungsausfall seiner Verbraucher.

Mit dem Begriff EDELSTROM möchten wir deutlich machen, wir wichtig es ist, die technische Eigenschaft eines Online-Dauerwandlers „als Stromveredler“ in das Bewusstsein der Menschen zu bringen.

Der Online-Dauerwandler leistet mehr als nur die unterbrechungsfreie Stromversorgung von sensiblen elektrischen Verbrauchern bei einem Stromausfall.
Er gewährleistet durch die gesamte technische Konstruktion eine bessere Strom-/Spannungsqualität für den Verbraucher. Die Ausgangsspannung der EDELSTROM USV garantiert eine konstante Spannung ohne Störimpulse, unterschiedlichen Amplituden oder Frequenzen, also einwandfreien Strom.

Störungen führen oft zu Schäden an elektrischen Verbrauchern, IT-Komponenten und Netzteilen von PCs und Servern bis hin zu Fehlfunktionen von Softwareanwendungen. Diese werden durch den Einsatz einer EDELSTROM USV ausgeschlossen.

Finden Sie weitere Informationen zum entsprechenden Produktangebot HIER !

28 Nov 2016
archivierung

Zum 1.1.2017 strengere gesetzliche Regeln zur Archivierung!

Zum 1. Januar 2017 gelten sehr strenge, gesetzliche Regeln (GoBD) zur Archivierung

E-Mail-Archivierung ist eine gesetzliche Pflicht. Ab dem 1. Januar 2017 gelten die „Grundsätze zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“ (GoBD) vollumfänglich. Die Übergangsfristen enden zum 31. Dezember 2016.

(more…)

30 Sep 2016
BARRA, BRASILIEN - SEPTEMBER 13: Sitzvolleyball in der Riocentro6 von Barra am 13.9.2016 in Rio de Janeiro/Brasilien. (Foto: © 2016 Uli Gasper (www.uliphoto.de))

Sitzvolleyball Nationalmannschaft erreicht Platz 6 bei den Paralympics!

Das deutsche Team war mit Medaillen-Ambitionen in das paralympische Turnier gestartet, am Ende ist es Platz 6 geworden. „Wir waren schon sehr enttäuscht, dass wir das Halbfinale nicht erreicht haben“, sagt Youngster Mathis Tigler. „Vielleicht war dann auch ein Stück weit die Luft raus – auch wenn wir das letzte Spiel eigentlich unbedingt gewinnen wollten, um mit einem guten Gefühl hier raus zu gehen.“

Wir von der SNcom sind in jedem Fall stolz auf die Spieler der Sitzvolleyball Nationalmannschaft. Für uns gilt der olympische Gedanke und einmal mehr der das altbekannt Motto:

“Dabei sein ist alles!”

Ihr wart dabei und wir halten das allein schon für einen klasse Erfolg! Danke für Euren Einsatz und dafür, dass Ihr uns so begeistert habt.

Weiterhin viel Erfolg und Freude am Sport!!!

02 Sep 2016
cogs-453036_1280

SNcom proudly presents: Frank Bullerschen – „king of trace“

Bereits im April 2016 hat die SNcom-Familie erneut ein hochkarätiges Mitglied mit an Bord genommen. Und es läuft so dermaßen rund, dass wir Sie dies gerne explizit wissen lassen möchten:

Frank Bullerschen ist einer der professionellsten und besten Diagnose-Experten Deutschlands.

Er verstärkt unser Team mit Top-Fähigkeiten in den Bereichen:
  • Networking
  • ISDN Protokolle
  • Voice over IP
  • Unified Communications
  • ITIL V3 Foundation
  • Linux – SUSE SLES 11
  • SIP
  • Security

 

Seine herausragende Kompetenz in Worte zu fassen ist ohne die Verwendung von Superlativen schwierig. Als Spezialist für Traces verfügt er über ein Höchstmaß an Erfahrung bei der Identifikation, Verfolgung und Behebung von Fehlern in Kommunikationssystemen. So ist der ehemalige Systemspezialist der Hipath 4000erEntwicklungsabteilung von Unify dort auch als “Trace-Papst“ bekannt.

Als Resultat aus der Kombination seiner besonderen Fähigkeiten und dem bei der SNcom vorhanden, breit gefächerten Knowhow ist es in den letzten Wochen wieder einmal gelungen, Neukunden von der Qualität unserer Arbeit zu überzeugen und für uns zu gewinnen.

So beseitigen wir aktuell z.B. bei der BG Verkehr in Hamburg, jahrelang nicht zu beheben geglaubte Missstände. Unser hochkarätiges Team, arbeitet dort erfolgreich eine lange Liste von Fehlfunktionen ab. Wir freuen uns, für unseren Kunden die Fehler gezielt zu eruieren, genau zu definieren und beseitigen zu können.

Die SNcom GmbH schreibt Erfolgsstorys mit ihrer Techniker Truppe und deren Potential, Lösungen herbeizuführen, wo andere nicht weiter gekommen sind.

Das gelingt uns durch die immens hohe Qualifikation unserer technischen Mitarbeiter! Damit dürfen wir wahrscheinlich sogar ein bisschen angeben! In jedem Fall jedoch sind wir mächtig stolz auf unsere „Jungs“ und darauf, dass wir lauter höchst zufriedene Kunden haben.

Aus den genannten Gründen werden wir im Raum Hamburg weiterhin auf Expansionskurs bleiben! Schon im Oktober 2016 wächst die Mitarbeiterzahl der SNcom GmbH erneut um einen neuen kompetenten Mann für bessere Kommunikation in der schönen Hansestadt Hamburg im Norden Deutschlands!

26 Aug 2016
Rahmen

DEUTSCHE SITZVOLLEYBALL NATIONALMANNSCHAFT “RIO WIR KOMMEN”

LogoRioParalympicsLogo Sitzvolleyball

Sitzvolleyballer bereit für Paralympics

Zehntägiges Trainingslager in Tailfingen als finale Station vor Rio
Tailfingen/Koblenz, 22.8.16 -,,Rio, nos chegamos!”, mit diesen Worten beendete Bundestrainer Rudi Sonnenbichler am Sonntag die letzte Einheit im Trainingslager in Tailfingen.

,,Meine Jungs haben die vergangenen Tage ordentlich Gas gegeben und dabei in jeder einzelnen der insgesamt 48 Trainingsstunden intensiv gearbeitet. Dabei konnten wir das 5-1 System weiter stärken und außerdem unsere Aggressivität im Blockspiel optimieren.”

Einen bleibenden Eindruck bei der Mannschaft hinterließen die beiden Standvolleyballer Mats Bastian Gerhard (TVA Fischenich, Aufsteiger 2. Bundesliga) und Benedikt Bauer (GSVE Delitzsch, 2. Bundesliga). ,,Mats hat uns in dieser Woche nicht nur als Spieler, sondern auch als Trainer großartig assistiert. Mit Benedikt hatten wir einen großen und stämmigen Angreifer dabei, der uns im Blockspiel extrem gefordert hat”, resümierte Kapitän Heiko Wiesenthal.

Routinier Jürgen Schrapp, der in Rio bereits seine 5. Paralympics erleben wird: ,,Man hat dem gesamten Team die Vorfreude auf die Spiele in Rio deutlich angemerkt. Dementsprechend haben auch alle trainiert und das Maximum an Leistung an den Tag gelegt. Damit sind wir gerüstet, um am Zuckerhut den deutschen Sitzvolleyball voller Stolz zu präsentieren.”

Mit dem Flug um 22 Uhr von Frankfurt aus startet dann am 2. September die “Mission Rio“ für die deutsche Truppe.

Am 7. September findet die Eröffnungsfeier im altehrwürdigen Maracana Stadion von Rio statt, bevor Wiesenthal & Co. zwei Tage ins paralympische Turnier eingreifen werden.

Der genaue Spielplan mit den Uhrzeiten wurde bisher leider noch nicht veröffentlicht. Einzig die Spieltage stehen bereits fest:

  1. September: 1. Gruppenspiel
  2. September: 2. Gruppenspiel
  3. September: 3. Gruppenspiel
  4. September: Platzierungsspiele
  5. September: Halbfinals
  6. September: Spiel um Platz 3 und Finale

Im Namen der gesamten Mannschaft möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich für eure Unterstützung bedanken! Egal ob Fan, Sponsor, Gönner, Crowdfunder oder Pressevertreter – ihr ALLE habt uns auf unserer ”Road to Rio” großartig unterstützt.

VIELEN DANK für euren Support!!!

Kontakt:

Christian Heintz

Teammanager Sitzvolleyball

Aachener Str. 85b

56072 Koblenz

24 Aug 2016
Lukas Mannschaft

Deutsche Sitzvolleyball – Nationalmannschaft

Das SNcom Team ist stolzer Unterstützer der deutschen Sitzvolleyballnationalmannschaft.

Der amtierende Vizeeuropameister qualifizierte sich im Oktober, bei der Europameisterschaft 2015 in Warendorf, für die Paralympics 2016 in Rio de Janeiro. Die Paralympics finden direkt nach den Olympischen Spielen statt und stehen diesen in keiner Hinsicht nach.

Bei den letzten Paralympics in London 2012 holten die Jungs, nach einem spannenden Spiel, Bronze! Natürlich sind wir auch dieses Jahr gespannt und drücken die Daumen!

Mit höchsten Ansprüchen vorwegzugehen und stets aus Erfolgen und Misserfolgen zu lernen, dass ist der Motor im Leistungssport. Diesen Antrieb nutzt auch die SNcom GmbH als Ihr Fundament.

Wir sind stolz darauf die deutsche
Sitzvolleyballnationalmannschaft zu unterstützen!

Wir wünschen Euch erfolgreiche Spiele in Rio de Janeiro!
#Sittingvolleyballteamgermany