Mobile App

Durch die zunehmende Nachfrage nach Mobilität für Personal und Einsatzkräfte sind neue Lösungen wie die Mobile App zu NovaAlert gefordert. Die neue Client-Lösung für Smartphones, Tablets, Desktop- und Touch-Computer ist einfach zu handhaben und ermöglicht effizientes und sicheres Arbeiten auch in Notsituationen. Die Mobile App zu NovaAlert bietet weitreichende Möglichkeiten und ist für führende Plattformen erhältlich.

Einsatzpersonal in Notruforganisationen, Mitarbeiter, Führungskräfte, allein arbeitendes oder Sicherheitspersonal wünschen sich Mobilität – ohne Einschränkung von technischen Möglichkeiten. Ebenso will man auf das Mitführen von mehreren Endgeräten verzichten und erwartet moderne Funktionalität sowie schnellstmögliche Alarmierung und Reaktion. Dies ist der Einsatzbereich der Mobile App zu NovaAlert, die in diversen Bereichen wie z.B. der Industrie, Medizin, Rettung und Sicherheit das Alarmierungsszenario erleichtert und effizienter gestaltet.

Die Mobile App erlaubt nicht nur das Empfangen von Alarmen und Quittieren innert Sekundenbruchteilen, sondern auch das umgehende Auslösen von Alarmen direkt am Eingabegerät inklusive optionaler Eingabe von Zusatzinformationen. In Echtzeit zur Verfügung stehende Informationen erlauben das Verfolgen des Alarmierungsfortschritts, das Erkennen von Personalengpässen und damit verbundene Nachaufgebote.

Zuverlässige Verbindungssicherheit

Bei der Entwicklung der Mobile App für NovaAlert wurde besonders auf die Zuverlässigkeit der Datenverbindung geachtet, welche den höchsten Anforderungen entspricht. So ist mit der Mobile App eine Verbindungssicherheit gewährleistet, welche relevante Themen wie den Wiederaufbau einer abgebrochenen Verbindung, Nutzung aller Transportmedien (GSM, G3, G4, WLAN usw.) und frei konfigurierbare Prioritäten berücksichtigt. Weiter enthält der patentierte Verbindungsalgorithmus geniale Massnahmen, um das vorzeitige Entladen des Akkus zu unterbinden und trotzdem, wenn immer möglich, eine Verbindung zum Sever und damit das Empfangen von Alarmen zu ermöglichen. Steht keine Datenverbindung zur Verfügung, weicht NovaAlert auf Wunsch auf die SMS-Technologie aus, um auch in diesem Fall das Übertragen des Alarms jederzeit sicherzustellen.

Diese Funktion steht nicht nur als Mobile App zur Verfügung sondern auch als Client-Lösung für Tablets, Desktop- und Touch-Computer.

Funktionen

  • Benutzeridentifikation (jeder Client personenabhängig, individuell konfigurierbar)
  • Alarmempfang mit optischer und akustischer Meldung
  • Alarmauslösung mit optionaler Eingabe eines Alarmtextes
  • PIN Code als Auslösebestätigung bzw. für Quittierung bei Alarmempfang (frei konfigurierbar pro Alarm)
  • Alarmablauf und Quittierungsverfolgung in Echtzeit
  • Unterbruchsfreie Unterstützung sowohl von GSM- wie auch von WLAN-Verbindungen (Priorität frei konfigurierbar)
  • Verbindungs- und Funktionsanzeige
  • Unterstützung von voll redundant aufgebauten Infrastrukturen inkl. “Fail Over”
  • Mehrsprachigkeit

Systemvoraussetzungen

  • Unterstützung ab NovaAlert Version 9.0 SP 2
  • Unterstützte Smartphone-Geräte:
    – Ab NovaAlert 9.0 SP2: Android V2.2 und höher,  BlackBerry OS5 und höher
    – Zukünftige NovaAlert-Versionen: iPhone/iOS 4+, Windows Phone 7
  • Desktop-Client: Windows XP, Vista, 7 oder Windows Srv 2003, 2008, 2008 R2 (Terminalserver)
  • Unterstützung von allen zur Verfügung stehenden Transportmedien (G3, G4, WLAN usw.)

Mobile App

Für iPhone, Android und BlackBerry.